Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung

Ausbildungsziel

  • Die Ausbildung soll entsprechend dem allgemein anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse fachliche, personale, soziale und methodische Kompetenzen vermitteln.
  • Die Auszubildenden erlernen die verantwortliche Mitwirkung bei der Heilung, Erkennung und Verhütung von Krankheiten.
  • Die Ausbildung befähigt zur Planung, Durchführung und Evaluation eigenverantwortlicher Aufgaben (Beratung, Anleitung und Unterstützung pflegebedürftiger Menschen), Aufgaben im Rahmen der Mitwirkung (medizinische Diagnostik und Therapie) und zum interdisziplinären Arbeiten mit anderen Berufsgruppen.

Voraussetzungen für den Zugang zur Ausbildung:

  • Mittlerer Bildungsabschluss oder
  • Hauptschulabschluss zusammen mit:
    a) einer abgeschlossenen mindestens zweijährigen Berufsausbildung
    b) einer abgeschlossenen einjährigen Ausbildung in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe

Praktische Ausbildung:

Die praktische Ausbildung erfolgt am Ortenau Klinikum Offenburg Gengenbach. Das Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach mit seinen drei Standorten Offenburg Ebertplatz, Offenburg St. Josefsklinik und Gengenbach zählt zu den leistungsstärksten Kliniken der Region und versorgt jährlich rund 31.000 Patienten stationär sowie mehr als 112.000 Patienten ambulant. Das Klinikum verfügt über 730 Planbetten.

KEYFACTS

Berufsbezeichnung:
Gesundheits- und Krankenpflegerin,
Gesundheits- und Krankenpfleger

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Kontakt

Frau Maier

0781/ 472 6950

info@pflegeausbildung-og.de

Referenzen

Ich mache die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin, weil es mir Freude macht mit Menschen zu arbeiten, ihnen zu helfen und auf ihre Bedürfnisse einzugehen.

Irene Mary

GuK- Auszubildende