Triple Win - Vorbereitungslehrgang

Der Lehrgang zielt darauf, examinierte Pflegekräfte mit drittstaatlicher Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege mit den Inhalten der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung in Deutschland vertraut zu machen. Der Lehrgang stellt eine gezielte Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung in der Gesundheits- und Krankenpflege dar.

Dieser Lehrgang wird in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit (ZAV) angeboten. Im Rahmen dieser Kooperation wird in der Zusammenarbeit mit den verschiedenen Trägern der medizinisch-pflegerischen Patientenversorgung der Berufspraxis das Triple Win-Projekt am Oekumenischen Institut durchgeführt.

Hierbei übernimmt das Oekumenische Institut die Vorbereitung der ausländischen Pflegefachkräfte auf die Kenntnisprüfung in der Gesundheits- und Krankenpflege. Diese Vorbereitung umfasst die Begleitung der ausländischen Pflegefachkräfte im Rahmen des Vorbereitungslehrganges, der sich aus 160 Theoriestunden und der aktiven Begleitung in den Einrichtungen der Praxis zusammensetzt.

Im Rahmen der Kenntnisprüfung, die einen praktischen und einen mündlichen Prüfungsanteil umfasst, müssen die Teilnehmer nachweisen, dass sie über die, zur Ausübung des Berufes der Gesundheits- und Krankenpflege erforderlichen Kompetenzen verfügen.

KEYFACTS

Kosten:
Auf Anfrage

Kontakt

Herr Anton

0781 / 472 6950

walter.anton@pflegeausbildung-og.de

 

Frau Bernhardt (GIZ)

06196 / 794141

maja.bernhardt@giz.de