15.09.2016 Auszubildende unterstützen Flüchtlingsarbeit

Auszubildende der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung (Kurs GuK 14) unterstützen den Arbeitskreis Forum Asyl (Ortenberg) mit einer Sach- und Geldspende

Das Thema „Interkulturelle Pflege“ gewinnt durch diverse Wanderungsgeschehen der letzten Jahrzehnte immer mehr an Bedeutung. Menschen aus unterschiedlichen kulturellen Kreisen nutzen im Fall einer Pflegebedürftigkeit die pflegerischen und medizinischen Angebote des Gesundheitswesens. Um gut auf die Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen mit Migrationshintergrund vorbereitet zu sein und die Spezifika dieses Patienten zu kennen, wurden die Themen „Migration und Wanderungsgeschehen. Pflegerische Versorgung von Menschen mit Migrationshintergrund“ im Rahmen einer Unterrichtseinheit behandelt.

Im Rahmen dieser Einheit Unterrichtseinheit wurde auch das aktuelle Thema „Menschen mit Flüchtlingserfahrung“ behandelt. Seit 2015 ist dieses Thema auch in der Ortenau aktuell. Viele Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und anderen Ländern sind in Offenburg angekommen und haben eine Welle der Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung ausgelöst. In vielen Gemeinden haben sich ehrenamtliche Helferorganisationen gebildet, um die ankommenden Menschen in den Gemeinschaftsunterkünften zu unterstützen.

Zur Betreuung, Begleitung und Unterstützung der Integration der in Ortenberg lebenden Flüchtlinge hat sich der Arbeitskreis „Forum Asyl“ aus vielen ehrenamtlichen Helfern gebildet. Herr Victor Witschel (Sprecher-Koordinator Forum Asyl Ortenberg) stellte im Rahmen der genannten Unterrichtsreihe am Oekumenischen Institut für Pflegeberufe eindrucksvoll die Arbeit des Arbeitskreises vor. Auch die kulturellen Besonderheiten, die für die pflegerische und medizinische Versorgung der Flüchtlinge wichtig sind, waren Thema des Vortrages.

Auszubildende der Gesundheits- und Krankenpflege (Kurs GuK14) beschlossen die Arbeit des „Forum Asyl“ und des Welt-Cafe Ortenberg zu unterstützen. Am 15.09.2016 besuchten die Auszubildenden das Welt Cafe des Forum Asyl in Ortenberg und überreichten eine gesammelte Sach- und Geldspende.

Photo: Auszubildende des GuK14 bei der Überreichung der Spende an Herrn Viktor Witschel (Sprecher-Koordinator „Forum Asyl“) im Welt Cafe Ortenberg.