Bachelor Pflege (Bachelor of Arts B.A.)

Ziel und Profil des Studiums:

  • Der Bachelorstudiengang Pflege in Kooperation mit der Katholischen Hochschule Freiburg entspricht dem Bedarf nach akademisch ausgebildeten Pflegekräften, die in der direkten Patientenversorgung tätig sind. Der Studiengang bildet Pflegepersonen mit theoriegeleiteter Handlungskompetenz aus und befähigt dazu, wissenschaftlich fundiert und selbstständig Menschen aller Altersstufen in unterschiedlichen Lebenslagen zu pflegen, zu beraten und zu versorgen.
  • Der Bachelorstudiengang ermöglicht, eine Doppelqualifikation in der Gesundheits- und Krankenpflege oder der Altenpflege oder der Heilerziehungspflege und den akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.) zu erwerben.

Voraussetzungen für den Zugang zur Ausbildung:

  • (Fach-) Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Hochschulzugangsberechtigung für besonders qualifizierte Berufstätige nach § 58 LHG und
  • Ein rechtsgültiger Ausbildungsvertrag für einen der folgenden Pflegeberufe: Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege oder Heilerziehungspflege. Eine Bewerbung muss daher zunächst an einer Berufsschule erfolgen. Erst danach können Sie sich für einen Studienplatz an der Katholischen Hochschule bewerben. (Studienverlauf A)

Studienabschnitte:

Im ersten Studienabschnitt (1.- 6. Semester) erfolgt das Studium parallel zu der gewählten pflegerischen Grundausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege oder Heilerziehungspflege. Dieser Studienabschnitt endet mit der staatlichen Prüfung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder Altenpflege oder Heilerziehungspflege.

Der zweite Studienabschnitt (7.- 9. Semester) wird in Blockphasen ausschließlich an der Katholischen Hochschule Freiburg durchgeführt.

Berufliche Perspektiven:

Sie erwerben einen international anerkannten Hochschulabschluss in der Pflege (EQR/DQR Niveau 6). Nach Abschluss des Studiums stehen Ihnen alle Bereiche des Gesundheitswesens im In – und Ausland offen. Dazu gehören Krankenhäuser, ambulante Pflegedienste, Einrichtungen der Altenpflege aber auch Beratungsstellen. Sie übernehmen Verantwortung in der täglichen Versorgung von Patient(inn)en, sind aber auch in der Lage, komplexe Prozesse des pflegerischen Alltags zu analysieren und zu gestalten. Dabei erkennen Sie, welche Art von Pflege und Versorgung sinnvoll ist und werden so zum / zur kompetenten Ansprechpartner(in) im Pflegeteam.

Der Studiengang vermittelt darüber hinaus die Grundlagen für eine wissenschaftliche Weiterqualifizierung in einem Masterstudium.

Download Flyer

KEYFACTS

Studienabschluss:
Bachelor of Arts (B.A.)

Ausbildungsdauer:
4,5 Jahre

Weitere Informationen

www.kh-freiburg.de

Die Altenpflegeausbildung befähigt zur Begleitung und Betreuung von Senioren in unterschiedlichen Alltagssituationen. Im Rahmen des Bachelorstudiums habe ich die Möglichkeit die vielfältigen beruflichen Aspekte kritisch zu reflektieren.

Andreas Buschert

AP-Auszubildender, Student im Studiengang Bachelor Angewandte Pflegewissenschaft (KH- Freiburg)

Die Kombination der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung am Oekumenischen Institut für Pflegeberufe mit dem Studiengang Angewandte Pflegewissenschaft an der Katholischen Hochschule in Freiburg bietet mir mehr Möglichkeiten mein Wissen im Gesundheitswesen anzuwenden und dieses aus zu hinterfragen .

Lena Böhmer

GuK-Auszubildende, Studentin im Studiengang Bachelor Angewandte Pflegewissenschaft (KH- Freiburg)